Skip to main content

Wie man einen Küchensiphon optimal nutzt

Der Küchensiphon ist eines der wichtigsten Produkte für Liebhaber von gutem Essen und Desserts. Mit diesem Gerät können wir köstliche Schlagsahne herstellen und sie zu Soßen, Likören, Desserts usw. hinzufügen. Aber wissen Sie auch, wie man es benutzt? In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie man einen Küchensiphon benutzt.

Whipped Cream Siphon Buyer's Guide | Exotic Whip Cream Chargers N2O

Leitfaden | Lernen Sie, wie man einen Küchensiphon richtig benutzt

In der Küche gibt es verschiedene Produkte, die unsere täglichen Zubereitungen völlig verändern können. Wenn Sie auf der Suche nach mehr sind, ist der Küchensiphon die nächste Herausforderung, die wir vorschlagen.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass es sich um einen Behälter handelt, der sicher ist und über einen zuverlässigen Mechanismus verfügt, der funktioniert, solange die empfohlenen Gebrauchsanweisungen befolgt werden.

Vorläufige Tipps für die Verwendung des Küchensiphons

  • Es wird nicht empfohlen, Komponenten und Ladungen verschiedener Marken zu mischen.
  • Er sollte nicht geöffnet werden, wenn er nicht leer ist (vorher unbedingt den gesamten Inhalt entfernen).
  • Sauberkeit ist für den korrekten Betrieb unerlässlich (die Teile der Silikondichtung, die Feder und das Ventil im Inneren des Kopfes müssen sauber und gut befestigt sein). 

Teile des Sahnesiphons

Der Schaumstoffsiphon oder Küchensiphon besteht aus:

  • Behälter: Es handelt sich um den Siphonkörper selbst, in den das aufzuschlagende Gemisch eingefüllt wird.
  • Tank: Das Fassungsvermögen des Siphons kann 250 ml, 0,5 Liter und 1 Liter betragen.
  • Kopf: Dies ist ein weiterer Teil des Küchen-Siphons. Es handelt sich um einen Mechanismus aus rostfreiem Stahl, der als Deckel dient. Hier werden die Gasladungen eingeleitet und der Inhalt tritt nach Betätigung des Hebels aus.
  • Düsen: Die als Zierdüsen bekannten Düsen sind der Teil, durch den der Schaum austritt. Sie können gerade oder gekräuselt sein. Sie werden einfach auf den Kopf des Küchensiphons aufgesetzt, um die gewünschte Form zu erhalten.
  • Behälter für die Rahmfüllungen: Es handelt sich um ein zylindrisches Stahlrohr, in dem die Gasfüllungen untergebracht sind. Er wird einfach auf den oberen Teil des Siphons geschraubt, wo sich das Ventil befindet, das das Gas in den Behälter abgibt. Dann kann der Behälter abgenommen und die leere Füllung freigegeben werden.

Nun, da Sie die Bestandteile eines Küchensiphons kennen, können wir mit den Schritten fortfahren, die für die Herstellung von Schlagsahne erforderlich sind, die wir so gerne in Desserts verwenden.

Schritte zur Verwendung des Sahnesiphons

  1. Geben Sie die flüssige Mischung in den Behälter. Es ist wichtig, dass sie einen angemessenen Anteil hat, damit sie mit dem Siphon aufgeschlagen werden kann. Das heißt, sie muss einige Bestandteile wie Fett, Stärke, Albumin, Gelatine enthalten. Eine weitere Empfehlung ist, dass die Flüssigkeit abgeseiht ist, damit sie das Ventil nicht verstopft, und noch besser, wenn die Zutaten gemischt sind. Auch die maximal zulässige Füllmenge sollte nicht überschritten werden, da ein gewisser Spielraum für den Eintritt der Luft aus den Gasfüllungen notwendig ist.
  2. Schrauben Sie den Kopf auf. Achten Sie darauf, dass er sauber ist und das Ventil, die Feder und die Silikondichtung sicher befestigt sind.
  3. Setzen Sie die Sahnepatrone in den Ladetank ein. Achten Sie darauf, dass das Mundstück nach außen zeigt.
  4. Setzen Sie den Ladetank auf den Kopf. Als nächstes müssen Sie den Schaumstoffsiphon nach unten drehen und dann den Ladetank aufsetzen.
  5. Die Schlagsahne im Kühlschrank ruhen lassen. Als Nächstes muss sie zwischen 4 und 5 ºC ruhen, vorher beladen und in horizontaler Position. Sie kann stunden- oder tagelang im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber sie muss mindestens 30 Minuten lang gekühlt bleiben. Vorsicht, er sollte nicht in den Gefrierschrank gelegt werden.
  6. Servieren Sie die Schlagsahne. Wenn Sie all diese Schritte befolgt haben, ist es an der Zeit, das Gericht zu servieren, da der kalte Schaum aus dem Kühlschrank perfekt ist und eine perfekte Konsistenz hat. Denken Sie jedoch daran, ihn vor dem Servieren auf den Teller zu geben, da er etwa 10 Minuten lang fest bleiben wird.

Was ist nach der Verwendung des Siphons zu tun?

Sehr wichtig:

  • Leeren Sie den restlichen Inhalt vor dem Öffnen aus. Sie können ihn im Spülbecken leeren, bis Sie sehen, dass nichts mehr herauskommt.
  • Reinigen Sie den Siphon. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass er leer ist, reinigen Sie das Gehäuse mit warmem Wasser und ein wenig Seife und trocknen Sie es gut ab. Legen Sie ihn nicht in die Spülmaschine und lagern Sie ihn offen und trennen Sie den Kopf vom Gehäuse, um Gerüche zu vermeiden.

Welche Größe sollte der Siphon für das Haus haben?

Für hausgemachte Zubereitungen kann ein 250-ml-Küchensiphon ausreichen, für größere Familien auch 500 ml. Beim Backen lohnt sich ein 1-Liter-Sahne-Siphon.

Wir hoffen, dass diese Anleitung Ihnen den Einstieg in die erfolgreiche Nutzung des Küchensiphons erleichtert. Wenn Sie noch Fragen haben, fragen Sie uns!

My Rewards